zum Shop

Meine absoluten Lieblinge: Bunte Ausstechplätzchen. Aber bitte ohne Chemie-Farbe! Wie das ghet? hir kommt mein absolutes Geheimrezept 🙂

Angefärbt ist der rote Zuckerguss mit Granatapfelsaft! Im weißen Zuckerguss ist Limettensaft und das orange ist frische Maracuja (Passionsfrucht)! Es eignet sich aber auch geraspelte Karotte für ein kräftiges Orange, oder gefrorene Brombeeren für einen leichten lila/blauton.
Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt! Aber bitte verwendet nicht den Zuckerguss aus dem Supermarkt! DAS IST CHEMIE PUR!

Zutaten für den Teig:

250g Mehl
125g Puderzucker
1 Teelöffel Zitronensaft oder Limettensaft
1 Ei
150g kalte Butter

Zutaten zum Verzieren:

125g Puderzucker
2-3 Esslöffel Saft (je nach Farbwunsch)
Verzieren (nach Belieben) Zuckerherzen (sparsam umgehen, wenn man wenig Chemie essen möchte)

Zubereitung:

Mehl, Puderzucker, Zitronensaft, Ei und die Butter, zu einem festen Teig verkneten, in Frischhaltefolie packen und 1 Stunde kalt stellen. Währenddessen kann man ja mit anderen Plätzchen anfangen.

Den Teig mit ein wenig Mehl ausrollen und mit Ausstechförmchen die Plätzchen nach Belieben ausstechen. Auf Backpapier auslegen und bei 180 Grad, 7 Min bei dicken Plätzchen und 6 Min bei etwas dünneren Plätzchen, bei Ober-, Unterhitze backen. Abkühlen lassen und dann mit dem Zuckerguss, mit Hilfe eines Teelöffels verzieren.

Diese Plätzchen sind ein tolles Geschenk! Viel Spaß beim Nachmachen.

Die Bilanz:

1 Stück bei 40 Plätzchen ca.

65kcal / 3g Fett / 8g Kohlenhydrate/ 1g Eiweiß

Viel Spaß beim Nachmachen!

Schreibe einen Kommentar:

*

Your email address will not be published.

Logo_footer   
     ©2015 - 2016 food coaching | Impressum

Folgen Sie uns bei: