zum Shop

Die klassische Bolognese mit Hackfleisch mhhh… die essen viele gerne. Aber wie machen das die Vegetarier unter uns? Müssen sie auf so ein leckeres Gericht verzichten? Oder eine total langweilige Tomatensoße als Ersatz nehmen, die auch von der Konsistenz nicht an das Original herankommt? Neiiiin food-Coaching schafft hier Abhilfe. Wenn wir etwas umwandeln, dann versuchen wir die Wertigkeit beizubehalten. Das heißt z.B. den Eiweißanteil, welcher in einer normalen Tomatensoße schlichtweg fehlen würde. Eiweiß ist ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung und dient unserem Körper als Baustoff, sprich er ist für den Aufbau und Erhalt unseres Körpers verantwortlich. Egal ob Fleischfresser oder Vegetarier wir alle brauchen Eiweiß.

Um die Konsistenz einer klassischen Bolognese beizubehalten haben wir Champignons in kleine Würfel geschnitten, diese sollen das Hackfleisch nachahmen. Den Eiweißanteil haben wir mit Fetakäse und roten Linsennudeln angehoben. Und um das Ganze ein wenig krativer anzurichten haben wir die Bolognese Soße in ganze Paprikas gefüllt und für 15 min im Ofen, mit dem Käse überbacken lassen. Tadaaa… und schon haben wir eine etwas andere Vegetarische Bolognese.

600 g Portobello (Riesenchampignons)
150 g Zwiebeln
100 g Möhren
100 g Porree
20 g Kokosöl
4 Zweige Thymian
1 Knoblauchzehe
1 El Tomatenmark
250 ml Gemüsebrühe
5 El Rotwein
250 g passierte Tomaten
4 Paprika
150 g Fetakäse
350 g Rote Linsen Fusilli
Salz, Pfeffer
1 Tl Zucker
0,5 Bund Basilikum
40 g Bergkäse (gehobelt)

Pilze putzen und in kleine Würfel hacken. Zwiebeln, Möhren und Porree fein würfeln. Pilze, Möhren und Zwiebeln ins heiße Öl geben und so lange braten, bis die Flüssigkeit vollständig verdampft und die Masse goldbraun ist.

Thymianblätter und Knoblauch fein hacken und mit dem Tomatenmark unter die Pilzmasse rühren. Das Ganze mit Brühe und Rotwein ablöschen, die Tomaten und den Porree zugeben und 10 Min. dicklich einkochen lassen.

Die ausgehölten Paprika zur Hälfte mit Soße befüllen, dann eine Lage gewürfelter Fetakäse und den Rest mit Soße auffüllen. Käse drauf und ab in den Ofen. 15- 20 min. bei ca. 180°C backen, bis der Käse goldbraun ist. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

1 Portion

500 kcal | 35 g Eiweiß | 18 g Fett | 44 g Kohlenhydrate

Schreibe einen Kommentar:

*

Your email address will not be published.

Logo_footer   
     ©2015 - 2016 food coaching | Impressum

Folgen Sie uns bei: